Elissavet Patrikiou stellt ihr neues Buch vor (17.3.2016)

 

Griechische Meze
Griechische Meze

Zu einer Buchvorstellung der besonderen Art hat die Deutsch-Griechische-Gesellschaft Hamburg am Donnerstag, den 17. März 2016 eingeladen. Es ging um das Buch Griechische Meze – Mein kulinarischer Ausflug nach Thessaloniki der bekannten griechischen Photographin und Autorin Elissavet Patrikiou. Ein wunderschönes, mit Photographien reich illustriertes Kochbuch, das in die Vielfalt der Esskultur der Region und die traditionellen Tavernas Thessalonikis, dieser spannenden nordgriechischen Hafenstadt, führt.

Taverna
Die Taverna war bis auf den letzten Platz besetzt

Für die zahlreichen Mitglieder und Gäste, die zur Buchvorstellung in die Taverna „Jota & Jorgos“ an der Bundesstraße kamen, bot das Gastwirtspaar zwei speziell für diesen Abend nach traditionellen Rezepten aus dem Buch von Elissavet Patrikiou zubereitete Gerichte (Fisch und Fleisch) zur Auswahl, dazu einen exzellenten griechischen Wein.

Der Stellvertretende Vorsitzende Pantelis M. Pantelouris hieß Mitglieder und Gäste willkommen, unter ihnen den griechischen Generalkonsul Georgios Arnaoutis und den Ehrengast des Abends, die Autorin des Kochbuchs Elissavet Patrikiou.

 

Büchertisch
Milena Abele kümmerte sich um den Büchertisch

Pantelouris unterstrich in seinen einleitenden Worten u.a. die Bemühungen der DGG Hamburg um die Förderung des kulturellen Dialogs zwischen Deutschland und Griechenland und verwies auf die erfolgreiche „Öffnung“ des Vereins zu einer thematischen Veranstaltungsvielfalt.

Gespräch
Elissavet Patrikiou im Gespräch mit dem Journalisten Michalis Pantelouris
Die Autorin
Die Autorin mit Generalkonsul Arnaoutis

In einem halbstündigen Gespräch mit dem Journalisten und Blogger Michalis Pantelouris schilderte Patrikiou ihre Erlebnisse bei der Produktion ihres Buches in Thessaloniki, gab eine spannende Beschreibung der Esskultur im griechischen Norden und erläuterte ausführlich die Schwerpunkte der traditionellen griechischen Küche, unterstreichend, dass sie viel veganer sei, als das Bild, das die Deutschen von ihr haben.

Dem Gespräch folgte eine sehr lebendige Diskussion mit den Gästen der Veranstaltung, während anschließend alle die Kochkünste von Jota und Jorgos genießen durften.

Diskussion
Bis spät in die Nacht ging die Diskussion in kleinen Gruppen weiter. Hier am Tisch Elissavet Patrikiou, Michalis Pantelouris, die Tagesschausprecherin und Bestsellerautorin Linda Zervakis u.a.

Die erste Veranstaltung der DGG dieser Art war nach Meinung des Vorstands ein voller Erfolg (die Veranstaltung war innerhalb kürzester Zeit ausgebucht); ähnliche Veranstaltungen mit unterschiedlicher Thematik werden folgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.