Ein Konzert für Humanität

MAUTHAUSEN CANTATA

and other songs of Humanity

Maria FarantouriGesang
Assaf Kacholi Gesang
Sandra von RuffinRezitation

Donnerstag, 23.1.2020, 20 Uhr
Hamburg Markthalle

Plakat

Der griechische Weltstar Maria Farantouri und der israelische Tenor Assaf Kacholi gehen zum ersten Mal gemeinsam auf Europatournee. 75 Jahre nach der Befreiung der Konzentrationslager Auschwitz, Mauthausen, Buchenwald, Dachau, Bergen-Belsen und vieler anderer Lager erinnern die beiden Solisten an das Leid und zugleich an die Lebenssehnsucht der Millionen Menschen, die einer mörderischen Zeit ausgeliefert waren. Mit Liedern von Mikis Theodorakis, Kurt Weill, Leonard Cohen, Hanns Eisler, Yehuda Poliker, Zülfü Livaneli u.a.

Melodien sind stärker als Furcht.

IN MEMORIAM 75 YEARS OF LIBERATION

Im Gedenken an die Opfer des Holocaust