05.05.2019 – Fotoausstellung: „Geschichten aus der Flucht“

Ausstellung

Photo-Ausstellung von Marily Stroux-Zacharaki.

Sonntag, 05.05.2019, 17:00 bis 18:00
Ökumenisches Forum HafenCity, Shanghaiallee 12
Eintritt frei

Vernissage mit der Fotografin Marily Stroux-Zacharaki und der Moderatorin und Journalistin Linda Zervakis. Die Fotografin wird über ihre Erfahrungen mit Frauen auf der Flucht sprechen und über die Kraft, die diese Frauen ausstrahlen. Die Ausstellung bleibt geöffnet bis zum 22. Mai. Im Anschluss an die Vernissage findet eine Lesung mit Linda Zervakis statt.

Marily Stroux-Zacharaki

Marily Stroux-Zacharaki wurde 1950 in Athen geboren und lebt seit 1976 in Hamburg. Seit mehr als 35 Jahren ist sie als Fotojournalistin tätig. In ihrer Arbeit, die sich u. a. auf die Dokumentation von Flucht und Migration, Umweltaktivismus und Antirassismus fokussiert, bezieht sie Position: „Solange die Löwen nicht eigene Historiker haben, werden die Jagdgeschichten von Jägern geschrieben.“

Seit mehreren Jahren macht sie Fotoworkshops mit geflüchteten Kindern und Frauen, und unterstützt diese dabei, ihre eigenen Geschichten zu veröffentlichen. Ihre Arbeit wurde unter anderem durch den Preis für Dokumentarfotografie der Wohlfahrtsverbände geehrt.

Eine Veranstaltung im Rahmen der Veranstaltungsreihe zur Europawoche „Hamburger Griechen für Europa“.