16.-17.11.2019: Kretisches Wochenende in Hamburg

Zu einem zweitägigen „kretischen Fest“ lädt der Verein der Kreter in Hamburg und Umgebung e. V. „I Kriti“ am 16. und 17. November 2019. Während am Samstag die kretische Musik, der Tanz und die Spezialitäten aus Kreta im Vordergrund stehen, wird am Sonntag eins der bedeutendsten Werke der kretischen Literatur „Erotokritos“ vorgestellt.

Ein Symbol des griechisch-deutschen Zusammenhalts

Die Vereinigung der Deutsch-Griechischen Gesellschaften (VDGG) verleiht ihren diesjährigen Kulturpreis an den griechischen Staatspräsidenten a. D. Karolos Papoulias. Der Ehrenring wird seit 1995 alle zwei Jahre an Personen oder Institutionen vergeben, die sich um die deutsch-griechischen Beziehungen in hohem Maße verdient gemacht haben.

18.06.2019 – Aktion „Reunite us now!“

Auf einer Veranstaltung im Rahmen der „Ottenser Gespräche zu Flucht und Migration“ am Dienstag, dem 18.06.2019 in der Schule Rothestraße in Ottensen, wird über die Situation unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge in Deutschland informiert und diskutiert, die getrennt von ihren Eltern in Griechenland leben und in Deutschland lebende Flüchtlinge, die ihre Kinder nicht aus Griechenland nachholen dürfen.

Kallia Papadaki in Hamburg

Mit einem besonderen literarischen Abend beteiligte sich die Deutsch-Griechische Gesellschaft Hamburg e. V. an der Hamburger Europawoche 2019: der Vorsitzende Prof. Dr. Ulrich Moennig hieß in der Staats- und Universitätsbibliothek die griechische Autorin Kallia Papadaki willkommen, die im vollbesetzten Vortragssaal ihren mit dem europäischen Literaturpreis 2017 prämierten Roman „Dendriten“ vorstellte.